DSC00193.JPG
dsc00108.jpg
dsc00160.jpg
dsc00100.jpg

Auszug aus der Sitzung der Schulverbandsversammlung am 29.11.2021

07.12.2021

Haushalt 2022

In dieser Sitzung wurde der Haushalt 2022 einstimmig beschlossen. Das Umlagesoll im Verwaltungshaushalt beträgt für beide Schulen zusammen 511.300 €. Für die Grundschule ergibt sich eine Umlage i.H.v. 1.343,238342 €/Schüler und im Mittelschulbereich beträgt die Umlage 4.065,403226 €. Zur Deckung der Ausgaben im Vermögenshaushalt wird eine Investitionsumlage i.H.v 204,041451 €/Grundschüler und 268,870968€/Mittelschüler erhoben.

 

Bericht Sanierung Mittelschule Laaber

Die Gremiumsmitglieder wurden kurz über die abgeschlossene Sanierungsmaßnahme informiert. Insgesamt wurden Kosten i.H.v. 1.317.364,50 € abgerechnet, wovon 1.014.496,14 € auf die Fenstersanierung und 302.868.36 € auf die Sanitäranlagen entfallen. Dafür erhielt der Schulverband einen Zuschuss i.H.v. 825.600 € aus dem Förderprogramm Kommunalinvestitionsprogramm Schulen (KIP-S).

 

Bericht zur Schulentwicklung durch Rektorin

Frau Winkler-Theiß stellte zunächst die neue Konrektorin Frau Ernstberger vor. An der Grundschule befinden sich aktuell 9 Klassen mit insgesamt 198 Schülern. Die Mittelschule wird von 118 Schülern besucht, die auf 6 Klassen aufgeteilt sind. Die angebotene Nachmittagsbetreuung im Rahmen der OGS (offene Ganztagsschule) wird sehr gut angenommen. Insgesamt nutzen 84 Kinder dieses Angebot.

Im Anschluss fand eine nichtöffentliche Sitzung statt, in der die Gremiumsmitglieder u.a. über die Anschaffung von mobilen Luftreinigungsgeräten für die Schulen informiert wurden. Die Geräte wurden bereits am 15.09.2021 geliefert und sollen das infektionsschutzgerechte Lüften unterstützen. Die Investition wurde vom Freistaat Bayern im Rahmen des Förderprogramms für technische Maßnahmen zum infektionsschutzgerechten Lüften an Schulen – Neuauflage (FILS-R-N) gefördert.

Kategorien: Rathaus